Kontakt
Hausgeräte-Elektroservice Fiedelak
Bahnhofstraße 8
06632 Freyburg
Homepage:www.fiedelak.de
Telefon:034464 27243
Fax:034464 29252

Überspannungsschutz ist jetzt Pflicht

DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534 regeln, wann Überspannungsschutz in Niederspannungsanlagen erforderlich ist und wo und wie er eingebaut werden muss.

Seit dem 1. Oktober 2016 sind beide Normen in überarbeiteter Fassung in Kraft. Alle nach dem 1. Oktober 2016 begonnenen Planungen müssen ab sofort die neuen Regelungen berücksichtigen. Gleiches gilt für bereits begonnene Planungen und Ausführungen, wenn die Fertigstellung nach dem Ende der Übergangsfrist am 14. Dezember 2018 liegt.

Überspannungsableiter VAL-SEC-T2-3S-350/40(-FM) ist die optimale Lösung für Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbebetriebe und Bürogebäude

Der Überspannungsableiter VAL-SEC-T2-3S-350/40(-FM) ist die optimale Lösung für Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbebetriebe und Bürogebäude. Durch den niedrigen Schutzpegel wird ein optimaler Schutz der Hauptverteilung und der nachfolgenden Installation erreicht. Selbst die Endgeräte in einer Entfernung von bis zu 10 m sind vor transienten Überspannungen aus dem Verteilungsnetz geschützt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH

Zum Seitenanfang